Nummernsuche:
 
   
 
   Ei mit Gesicht
   Unsere Höfe
   Geprüfte Qualität Hessen
   Kontrollierte alternative Tierhaltung
   Alles rund ums Ei
-  Ei und Frische
-  Wie kocht man ein Ei
-  Ei und Cholesterin
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz


Woran kann man erkennen, ob das Ei wirklich frisch ist?

Wichtig ist zuallererst, dass Sie sich über das Frischedatum des Eis informieren, entweder auf der Packung oder auf dem Ei direkt.

Das Ei darf beim Verkauf höchstens 21 Tage alt sein. Sie können es dann gekühlt ohne Bedenken noch ca. 1 Woche nach Ablauf des Mindesthalt-
barkeitsdatums verwenden. Ein Ei kann also mindestens einen Monat ab dem Legedatum verwendet werden, wenn es gut und richtig gelagert wird, kann es sogar noch länger verwendet werden.

Für Rezepte, bei denen das Ei nicht durchgegahrt verwendet wird, z.B Tiramisu oder Spiegelei, sollten Sie nur frische Eier verwenden.

Welche Testmethoden können Sie anwenden?

Es gibt verschiedene Verfahren, um zu prüfen, ob es sich um ein frisches Ei handelt:

1. Schütteltest

Hier schütteln Sie das Ei - sollten Sie ein Schwappen hören, ist das Ei nicht mehr ganz frisch, denn in diesem Fall ist die Luftkammer größer und das Eiweiss wässrig. Der Dotter purzelt also im Ei herum.

2.Aufschlagtest

Wenn Sie das Ei in die Pfanne aufschlagen und sich dann ein dicker Eiweissring um den Dotter bildet und ihn so festhält, dass sich das Eigelb schön nach oben wölbt, haben Sie ein frisches Ei in Ihrer Pfanne und der Zubereitung zum Spiegelei steht nichts mehr im Weg. Sollte der Dotter aber flach sein und das Eiklar wässrig auseinander laufen, dann sollten Sie dieses Ei besser richtig durchgahren.

3. Salz-Wassertest

Füllen Sie in ein Gefäß Wasser mit ca. 1 EL Salz. Wenn Sie dort das Ei hereintun und es sofort auf den Boden sinkt, ist das Ei frisch. Ein älteres oder sogar verdorbenes Ei wird an die Wasseroberfläche schwimmen, weil die Luftkammer hierbei größer ist als bei einem frischen Ei.

4. Lichttest

Wenn Sie mit einer Taschenlampe das Ei durchleuchten, werden Sie bei einem frischen Ei den Dotter immer in zentraler lage sehen, egal wie Sie es drehen. Ein älteres Ei ist nicht lichtdurchlässig.

Ein frisches Ei

Ein älteres Ei

Der Schütteltest